Die Einzigartigkeit des Zeppelins – schweben und fliegen

Rund um den Zeppelin gibt es zahlreiche Ideen und Konzepte für den Einsatz dieses einzigartigen Luftfahrtgeräts. Heute wird der Zeppelin neben den Passagierflügen auch für wissenschaftliche Missionen auf der ganzen Welt eingesetzt. Von der Diamantensuche in Südafrika bis zu Projekten mit europäischen Instituten oder kartografischen Aufgaben in europäischen Großstädten. Die nahezu vibrationsfreien Flugeigenschaften und die Möglichkeit ganz langsam zu fliegen oder sogar in der Luft stehen zu bleiben machen den Zeppelin zur idealen Plattform für solche Missionen.

Bei den Pionieren der historischen Luftschifffahrt und natürlich auch heute ist das Highlight sicherlich das Fliegen mit Passagieren. Früher noch im echten Reiseverkehr – man bedenke, dass die Luftschiffe bei ihrer Etablierung das schnellste Verkehrsmittel für interkontinentale Langstrecken war – heute als pures Vergnügen.

Ein Vergnügen, das immer mehr Menschen teilen, nicht nur auf den Routen rund um den Bodensee sondern auch auf den Reisentouren des Zeppelins in die deutschen Großstädte oder ins europäische Ausland. Legendär ist z. B. die Tour über Frankreich und Holland nach England oder die Städtereisen nach München oder Berlin.

Freuen wir uns auf interessante Reisen mit dem Zeppelin und auf eine spannende Zukunft der Luftschifffahrt.